Veronika mit ihrem Pappwolf.
Rückblicke

Monatsrückblick Juli 2021: Das Licht der Welt

Juli, der hellste Monat, hat für mich so einiges ans Licht gebracht. Mit meinem ersten Paketangebot und dem brandneuen Newsletter gabs quasi zwei Geburten, und auch einige meiner Schattenseiten und alten Wunden durften neu beleuchtet werden.

Endlich ein Paketangebot

Himmel, wie lange ich um den Kern meines Tuns herumgeschlichen bin. Umso mehr feierte ich den Moment, als ich auf “Veröffentlichen” klickte und “Einfach DU” endlich das Licht der Welt erblickte.

Ich liebe die Einzelarbeit über den Zeitraum von drei Monaten einfach. Sie bietet Raum für massive Transformationen. Und genug Zeit für Integration, dein persönliches Tempo und die Nachhaltigkeit, die dein neues Leben begründet.

Und soll ich euch ein Geheimnis verraten? Die ersten Klient:innen kontaktierten mich am selben Tag, als ich das Angebot veröffentlichte – ohne es jemals gesehen zu haben.

New Earth und Soul Marketing at it´s best <3

Hurra, ein Newsletter!

Die letzte Juli-Woche war dann noch geprägt vom Newsletter-Sprint in der Content Society. Und was soll ich sagen? I did it *woohoo* Von 0 auf doch einige Empfänger – und endlich wurde das Geheimnis um den Ursprung des Wolfs in meiner Wohnung gelüftet.

Veronika mit ihrem Pappwolf.

Oh, du hast die Geschichte verpasst? Und auch die eher unbekannte Meditationsmethode, die ich im Juli-Newsletter vorgestellt habe? Dann meld dich am besten gleich an und lass mich wissen, dass du diesen ersten Newsletter nachlesen möchtest 🙂

.

Schicht für Schicht ans Licht

Natürlich bleibt bei all diesen Schritten meiner Zukunft entgegen auch die eigene Entwicklung nicht stehen. Im Gegenteil: Alte Anteile verabschieden sich. Neuentdeckte Anteile nehmen immer mehr Raum ein. Dadurch werden aber auch immer mehr tiefer liegende Wunden sichtbar.

“Das hab ich doch schon bearbeitet”, war ein Gedanke, der gerade letzten Monat dicht gefolgt von der Freude über: “Hm, wie schnell ich es diesmal erkannt habe und behandeln konnte.” Ich fühl mich so viel mehr ich selbst als jemals zuvor.

Auch alte Glaubenssätze durften gehen und neue entstehen. Wodurch wieder neuer Raum für mehr Träume und Freude entstehen durfte. Von der dunklen Grube von früher ist nur noch Erinnerung übrig. Und so wandere ich Schicht für Schicht ans und durchs Licht.

Blog-Rückblick Juli 2021

  • Menschen dabei zu begleiten, wie sie immer mehr sie selbst werden, sich selbst völlig neu entdecken, ist magisch. Doch alles hat mehrere Seiten. Meine 10 Tops und Flops rund um meine Arbeit als Beraterin, Coach und Begleiterin.
  • Spontaner Beitrag als Reaktion auf den menschenverachtenden Wahnsinn, der durch das EM-Finale einmal mehr sichtbar wurde – mit dem notwendigen Hauch von Hoffnung, auch wenn du an der Menschheit verzweifelst.
  • Wie vielseitig ich bin, hat mir der Beitrag Fun Facts über mich wieder gezeigt – und einen Heidenspaß hats auch gemacht 🙂
  • Und zu guter Letzt wurde aus einem Zahlendreher der Aufhänger für die 12 von 12 im Juli 2021.

Was wurde aus dem Juli-Herzenswunsch

Herzenswunsch Juli 2021: Spiel und Spaß

Spiel & Spaß – wie war denn das?

  • Je ein Samstag mit dem großen (4 J) und dem kleinen (1,5 J) Neffen – nur mit der Tante und Spiel und Spaß und ganz viel Liebe.
  • Geburtstagsfeier vom großen Neffen.
  • Ein ganz besonderer Abend mit S, Neues probieren und das Leben genießen.
  • Rapid Blog Flow von Judith Sympatexter Peters – 8 Blogartikel in 8 Tagen anlegen. Das hat wirklich Spaß gemacht – und vielleicht klappts jetzt auch mit der Blog-Dekade, in der 10 Artikel in 10 Tagen veröffentlicht werden.
  • Gemütlicher Abend mit meiner lieben Freundin mit Musik und Cocktails.
  • Die Leidenschaft für Cluedo durch eine Online-Variante neu entfacht.
  • Die Freude am spielerischen Erforschen meiner Fähigkeiten wiederentdeckt.

Du kannst dir übrigens für 2022 schon deinen Göttinnen-Kalender beim Schirner-Verlag (Affiliate-Link) bestellen. Meiner ist schon da!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code

Das könnte dir auch gefallen...